Was ist mentales Training?

 

Mentaltraining ist so alt wie die Menschheit. Das Wort „mental“ kommt aus dem Lateinischen und heißt so viel wie „geistig“.

Mentaltraining ist ein Training des Geistes mittels positiver Selbstbeeinflussung und besteht, richtig praktiziert, aus Entspannungsübungen und Übungen zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit. Sie lernen, sich Ihre Wunsch- und Zielvorstellungen in klaren Bildern zu visualisieren und auch nachzufühlen.

Mentaltraining ist ständiges Lernen.

Es dient der Selbstfindung, der Selbsterkenntnis, der Gewinnung von neuen Perspektiven, der Entdeckung von neuen Fähigkeiten und dem Selbstmanagement.

Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches mentales Training ist der Glaube an sich selbst. Daraus resultiert, dass es in erster Linie für gesunde Menschen gedacht ist.